Wie man private Facebook-Profile betrachtet

Ich hatte schon immer eine Vorliebe dafür, Fehler in vermeintlich sicheren Systemen zu finden. Diese Art von Aktivitäten brachten mich in der High School in große Schwierigkeiten und verbannten mich ein- bis zweimal aus dem Computerlabor der High School.

 

Anfang letzten Jahres entschied ich mich, Facebook beizutreten, und dabei lernte ich eine interessante Tatsache über dieses schnell wachsende soziale Netzwerk kennen: Facebook-Profile sind in der Regel privat. Hier erfahren Sie: facebook profil komplett einsehen geht das überhaupt?Herauszufinden, wie man private Facebook-Profile betrachtet, wurde für ein paar Monate zu einem kurzen Hobby von mir, also werde ich das, was ich in diesen wenigen Monaten gelernt habe, mit dir teilen.

Ist es möglich, private Facebook-Profile anzuzeigen?

Ich mag Facebook. Es ist ein großartiges soziales Netzwerk, das MakeUseOf in der Vergangenheit ausführlich behandelt hat, z.B. wie man jemanden auf Facebook „befreundet“ und vor Ihren Status-Updates versteckt.

Schon früh gab es verschiedene Methoden, um private Facebook-Profile anzuzeigen, indem man eine URL genau im richtigen Format und Code eingab und die Facebook-ID der Person in die URL einfügte. Jedes Mal, wenn eine Methode funktionierte, brauchte Facebook nur ein paar Wochen oder weniger, um den Hack zu reparieren.

Warum sollte jemand in das private Facebook-Profil eines anderen spionieren wollen? Wenn man darüber nachdenkt, gibt es viele gute Gründe.

Du bist in jemanden verknallt und willst ihn wirklich verfolgen.
Sie vermuten, dass Ihre Tochter mit einem Axtmörder zusammen ist und Sie möchten sein Facebook-Profil auf Beweise überprüfen.
Vielleicht hast du entdeckt, dass dein bedeutender anderer dich betrügt, und du willst Beweise.
Unabhängig von Ihrem Grund, ob moralisch oder nicht – viele Menschen stellen fest, dass sie einen Blick in die private Welt des Facebook-Profils von jemandem werfen müssen. Nun, ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass es keinen einfachen Weg gibt, sich in das Profil von jemandem zu „hacken“. Selbst wenn es so wäre – es würde nicht lange genug funktionieren, um nützlich zu sein.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, sich in das private Profil von jemandem einzubringen, aber es erfordert ein wenig Geduld und eine Reihe einzigartiger Social Engineering-Techniken.

Wie man private Facebook-Profile mit Social Engineering betrachtet

Als ich erkannte, dass es praktisch unmöglich ist, mit meinem Programmierwissen in das Facebook-Profil von jemandem zu schauen, entschied ich mich, ein Kapitel aus dem Psychologieunterricht zu leihen, den ich im ersten Jahr am College absolvierte. Social Engineering ist im Wesentlichen der Einsatz von Psychologie, um jemanden dazu zu bringen, Ihre Wünsche zu erfüllen.

In diesem Fall möchten Sie, dass die Person Ihnen Zugang zum privaten Facebook-Konto gewährt. Bevor du die Dinge zu kompliziert machst, besteht der erste und einfachste Weg, auf das private Facebook-Profil von jemandem zuzugreifen, darin, ihm einfach eine Nachricht zu schicken und zu hoffen, dass er antwortet.

Wann immer du auf das Bild oder den Namen einer Person klickst, sei es jemand auf der Freundesliste deiner Freunde oder Suchergebnisse aus der Facebook-Datenbank der Benutzer, wirst du feststellen, dass du drei Optionen auf der rechten Seite des Bio-Fotos der Person hast. Du kannst ihnen entweder eine Anfrage schicken, um dich als Freund hinzuzufügen, ihnen eine Nachricht zu schicken oder ihre Freunde zu sehen.

Profilbild  FacebookOffensichtlich wird Ihnen die erste Option im Moment nicht viel helfen.

Du kannst jedoch die zweite Option, „eine Nachricht senden“, verwenden, um dich in das private Facebook-Konto der Person einzuloggen. Wie funktioniert es?

Nun, im Hilfebereich von Facebook steht, dass jeder, den du als Freund hinzufügst oder eine Nachricht an „…schickst, vorübergehend Zugang hat, um einen kleinen Teil deines Profils anzuzeigen. Sie sehen Basisinformationen, persönliche Informationen, Arbeitsinformationen, Bildungsinformationen und Freunde.“

Schicken Sie ihnen eine Nachricht wie: „Hey! Wir sind zusammen zur Schule gegangen, erinnern Sie sich an mich? Ich glaube, wir haben in Geometrie zusammen gesessen.“
Sie antworten vielleicht mit so etwas wie: „Ich weiß nicht, wer du bist, verschwinde.“

Du hast jetzt temporären Zugriff, um ihr Profil zu sehen.
Der James Bond-Ansatz für den Zugriff auf private Facebook-Profile
Wenn die Person dir nicht antwortet, gibt es immer noch Hoffnung.

Erstellen einer identifizierbaren Identität

Dieser nächste Ansatz nutzt eine Form des Social Engineering namens „Nachfragemerkmale“. Hier richten Sie eine Gruppensituation ein, in der die Person Sie als Freund hinzufügt, nur um „mit dem Fluss zu gehen“, weil alle anderen es getan haben. Zuerst müssen Sie eine Identität schaffen, die die Person erkennen wird.

Klicken Sie in der Biovorschau auf Freunde anzeigen und scrollen Sie durch ihre Freunde, um jemanden zu finden, der kein Profilbild geladen hat.

Diese Person ist jemand, von dem du weißt, dass er ein Freund deines Ziels ist, und die Tatsache, dass er kein Bild geladen hat, bedeutet, dass er Facebook nicht oft benutzt und selten mit deinem Ziel in Kontakt bleibt. Es bedeutet auch, dass du dich deinem Ziel als diese Person präsentieren kannst, und sie werden den Unterschied nie erkennen.